2015_HandzDer traditionelle Limburger Orgelspaziergang findet am Sonntag, 30. August, statt. Über den Nachmittag verteilt werden in vier Innenstadtkirchen kurzweilige Orgelkonzerte angeboten. Beginn ist um 14 Uhr in der evangelischen Kirche am Bahnhof. Dort begrüßt Kantorin Esther Thrun die Gäste an der Weigle-Orgel mit Charakterstücken und Choralbearbeitungen. Der Spaziergang wird fortgesetzt um 14:45 Uhr in der Annakirche mit Dekanatskantor Martin Buschmann. Er spielt an der Schiegnitz-Orgel Werke von Bach, Bruhns, Merkel, Scheidt und Lesley. Die Kaffeepause wird gegen 15:15 Uhr auf dem Bischofsplatz angeboten. Dort findet in der Stadtkirche auch das dritte Konzert um 16 Uhr mit Kantor Harald Opitz an der Klais-Orgel statt, in dem alte Werke mit eigenen Kompositionen kontrastieren. Zum Abschluss bietet Domorganist Carsten Igelbrink um 16:45 Uhr an der Domorgel ein romantisches Programm, in dem die selten zu hörenden „Three Cathedral Voluntaries“ des englischen Komponisten Richard Hall im Mittelpunkt stehen. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Advertisements