Orgelsommer2015

Auch in diesem Jahr bereichert der Villmarer Orgelsommer zur Ferienzeit das Musikleben der Region. Den Auftakt macht am 17. Juli an der Klais-Orgel der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Villmar Dr. Elke Michel-Blagrave, Kirchenmusikerin der Ev-Luth. Kirchengemeinde Berchtesgaden, mit „Bach und Wagner durch die Brille von Franz Liszt – Originale und Bearbeitungen eigener und fremder Werke“. Das zweite Konzert in der Ev. Kirche zu Villmar-Seelbach verbindet unter dem Motto „Orgel plus Chor“ das Vocalensemble „Die Toscaninis“ unter der Leitung von Lorenz Miehlich (Heidelberg) mit dem Leimener Kirchenmusiker Michael A. Müller an der historischen Voigt-Orgel. Das Konzert ist zugleich Abschluss eines Stimmbildungsseminars in Hübingen (Westerwald). Den Schlusspunkt der Reihe bildet ein Konzert in St. Peter und Paul Villmar mit Johannes Schröder, Kirchenmusiker am „Westerwälder Dom“ in Wirges. Er spielt Werke von Bach, Mendelssohn, Franck und Saint-Saëns. Die Konzerte beginnen jeweils um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Stimmbildungskurs in Hübingen (Westerwald) mit Lorenz Miehlich 28.-31. Juli 2016

Advertisements